Beikost – Brei oder breifrei oder beides?

Hebamme für Mitte und Prenzlauer Berg Beikost

Risiken und Nebenwirkungen der Beikosteinführung…

Zwischen dem 5. – 7. Lebensmonat stellen sich viele Eltern die Frage, wie man den Beikost-Speiseplan für gestillte und nicht-gestillte Babys erweitert. Nach der Wochenbettbetreuung gebe ich gerne einen Überblick über die Möglichkeiten der Beikosteinführung. Von der klassischen Beikost, wie sie die Initiative „Gesund ins Leben“ des Bundeministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Deutschland empfiehlt bis hin zur breifreien Beikost “Baby-led Weaning”.

Die Beikost-Themen…

  • Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Einführung fester Nahrung?
  • Wie fangen wir an? – Aufbau der klassischen Beikost nach den aktuellen Empfehlungen
  • Breifrei! Was ist “Baby-led Weaning”? Stichwort „Familientisch“
  • Warum Fleisch? Oder wie geht´s auch vegetarisch?
  • Alles Wichtige zur Allergieprävention
  • Welche Nahrungsmittel eignen sich, welche sind im ersten Lebensjahr zu meiden?
  • Selbstgekochtes oder Gläschennahrung? … was ist da eigentlich so drin im Gläschen?
  • Wie geht’s dann mit Muttermilch oder Pré-Nahrung weiter?
  • …und natürlich Ihre Fragen!